Donnerstag, 6. November 2014

Bank11 Direkt senkt Tagesgeld Zinsen drastisch

Bank11Direkt senkt Tagesgeldzinsen deutlich
Noch gar nicht so lang ist es her, da tauchte plötzlich die Bank11 Direkt in der oberen Spitze unseres Tagesgeldvergleichs auf. Nun ist es mit der Spitzenposition erstmal vorbei. Wie die Bank auf ihrer Webseite mitteilt, erhalten alle Konten mit Anlagedatum ab 06.11.2014 nur noch 0,60% p.a. für Beträge bis zu 100.000 € bei jährlicher Zinsgutschrift. Beträge über 100.000 € werden nur mit 0,30% p.a. verzinst. Beträge über 1 Mio € werden nicht mehr verzinst. Kunden die vor dem 06.11.2014 ein Konto eröffnet haben können noch bis Jahresende von guten 1,25% p.a. bis 50.000 € profitieren.


Zinssenkung beim MoneYou Tagesgeld

Moneyou senkt Tagesgeld Zinsen auf 1,05%
Heute hat die niederländische Moneyou den Zins auf dem Tagesgeldkonto von 1,20% p.a. auf 1,05% p.a. gesenkt. Nachwievor gilt dieser Zins sowohl für neue als auch für bestehende Kunden. Mit der Zinssenkung verabschiedet sich Moneyou endgültig aus dem Spitzenfeld im Tagesgeldvergleich. Da aber z.B. mit der PSA Direktbank in der letzten Woche spannende neue Angebote hinzugekommen sind, sollten Interessierte Tagesgeldkunden Alternativen finden.