Dienstag, 5. August 2014

Neuer Tagesgeldanbieter: Sberbank Direct

140805-Markteintritt Sberbank
Mit der Sberbank Direct ist in der vergangenen Woche ein neuer Tagesgeldanbieter gestartet. Die Tochter russischen Sberbank betreibt aus Österreich das Einlagengeschäft in Deutschland. Zum Start bietet das Institut einen Tagesgeldzins von 1,20% p.a. und zusätzlich einen Neukundenbonus von 0,10% p.a. Der Gesamtzins von 1,30% p.a. ist bis 31.12.2014 garantiert. Die Zinszahlung erfolgt quartalsweise und die Einlagensicherung beträgt 100.000 € über die Österreichische Einlagensicherung. Der russische Sberbank ist in Deutschland bereits seit einiger Zeit über die Denizbank vertreten, die seit wenigen Jahren ebenfalls zum Konzern gehört.