Donnerstag, 17. Juli 2014

Deutliche Zinssenkung beim Tagesgeld der Bank of Scotland

140717-Zinssenkung bankofscotlandtagesgeldkonto
Die Bank of Scotland hat senkt schon wieder die Zinsen. Wie auf der neu gestalteten Webseite der Bank of Scotland bekannt gegeben wurde, plant das Institut am 7. August 2014 den Zinssatz auf dem Tagesgeldkonto von aktuell 1,10% p.a. um deutliche 0,30% p.a. auf nur noch 0,80% p.a. abzusenken. Der Zinssatz gilt sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden. Mit der erneuten Zinssenkung entfernt sich die Bank wieder deutlicher von der Tagesgeldspitze. Neukunden können im Tagesgeldvergleich noch bis zu 1,40% bei anderen Direktbanken erreichen.
Vor kurzem hat die Bank of Scotland ihr Produktangebot in Deutschland um einen Autokredit erweitert.